Opam – schon mal gehört?

Kürten hat viele interessante Menschen, die Gutes tun und oft viel zu wenig beachtet werden. So gibt es in Kürten eine Stiftung mit dem Namen OPAM, die dafür sorgt, dass in Entwicklungsländern Bildung gefördert wird. Ein Ansatz, der besser nicht sein könnte. Wer selbständig denkt und handelt, kann sich selber versorgen und ist nicht auf Spenden angeweisen. Und was in der heutigen Zeit und den aktuellen Ereignissen in Europa wichtiger denn je ist, dass die Menschen keinen Idealisten hinterher laufen, die radikale Meinungen verbreiten.

Helfen Sie mit die Welt ein bisschen besser zu machen und schauen Sie sich mal das Projekt an. Infos finden Sie unter www.opam.eu